Thematische Touren

Die Anmeldung ist geöffnet! Weitere spannende Touren werden folgen! Up to date bleiben lohnt sich!

T 1: „Tatort Grimma“ am 08.09.2024

Posträuber, Henker, Brandstifter – Grimma hatte eine dunkle Seite. Noch heute zeugen Verlies, Pranger und alte Gefängnisse in der Altstadt von grausigen Geschichten. Kriminalpolizist Holger Heydrich kennt die spannendsten Fälle. Als Gästeführer zeigt er den Besuchern Grimmas auf 1,72 km die geheimnisvollsten Gassen und die schaurigsten Tatorte!

  • Wichitge Informationen zur Tour

    • Start Tour 1: 10:00 Uhr am Eva-Brunnen (Grimma Markt)

    • Start Tour 2: 15 Uhr am Eva-Brunnen (Grimma Markt)

    • Dauer: ca. 2 Stunden

    • Kinder bis 14 Jahre: 5 €

    • Erwachsene: 11 €

    • Diese Tour ist bis auf einen Besichtigungspunkt barrierefrei!

    • Hunde können gerne mitkommen!

T 2: Grimma und das Kloster Nimbschen am 08.09.2024

Viele Jahre stand Katharina von Bora im Schatten ihres Ehemannes Martin Luthers. Leider ist von Katharina von Bora wenig schriftliches Gedankengut überliefert. Aus diesem Grund schlüpft Gästeführerin Martina Hättasch in die Rolle der Katharina und versucht Ihnen das Leben dieser interessanten Frau auf ca. 12km Strecke etwas näher zu bringen.

  • Wichtige Informationen zur Tour

    • Start: 10:00 Uhr an der Pöppelmannbrücke in Grimma

    • Dauer: ca. 3 Stunden

    • Teilnahmegebühr: 20 €

    • Diese Tour ist barrierefrei!

    • Hunde können gerne mitkommen!

T 3: Durch Muldental und klosterholz am 08.09.2024

Beginnend am Evabrunnen auf dem historischen Grimmaer Marktplatz vorbei am Schloss über die 1716-1719 errichtete Pöppelmannbrücke bis hin zum Kloster Nimbschen und dem Künstlergut Schaddel erleben Sie auf 16 km die wunderschöne Natur in und um Grimma. Gästeführer Mario Gindler bringt Ihnen die Region mit ihren zahlreichen atemberaubenden Spots und Ausblicken sowie historischen Sehenswürdigkeiten näher.

  • Wichtige Informationen zur Tour

    • Start: 10 Uhr am Eva-Brunnen (Grimma Markt)

    • Dauer: ca. 4 Stunden

    • Teilnahmegebühr: 10 €

    • Diese Tour ist barrierefrei!

    • Hunde können gerne mitkommen!

T 4: Pilgerwanderung

folgt noch!

T 5: Ostwald – der wissenschaftler als wandernder maler am 08.09.2024

Wandern Sie auf Ostwalds Spuren und begegnen Sie den schönsten Malkulissen, die Ostwald vor über 100 Jahren im Muldental malte. 82 Mal benutzte Wilhelm Ostwald den Begriff „wandern“ in seiner 3teiligen Autobiografie (1972).

T 6: Auf dem weg der steine: Von grimma nach höfgen am 08.09.2024

Thematischer Wanderweg zwischen Grimma und Kössern u.a. mit Skulpturen von Prof. Friedhelm Lach, Monika Geilsdorf, Eberhard Krüger und Erika Zuchold: Der Weg beginnt in Grimma an der Hängebrücke unterhalb der Gattersburg, führt über den Rabenstein nach Höfgen und schließlich über die Steinklippen an der Mulde bis Förstgen. Auf der etwa 8 km langen Wegstrecke entlang der Mulde werden viele spannende Infomationen zur Landschaftsentstehung und zur Geologie des Geoparks vermittelt. Außerdem können insgesamt 28 Steinstationen bestaunt werden. Dazu zählen Steinwegweiser, Sitzsteine, Taststeine und Skulpturen.

  • Wichtige Informationen zur Tour

    • Start: 11 Uhr am Parkplatz  der Hängebrücke Grimma
    • Zielort: Parkplatz Hängebrücke Grimma
    • Dauer: ca. 3 Stunden
    • Kinder bis einschließl. 14 Jahre: 10 €
    • Erwachsene: 15 €
    • diese Tour ist nicht barrierefrei
    • Hunde können leider nicht mitgenommen werden
    • Altersempfehlung: ab 8 Jahren
    • Mitnahme von regenfester Kleidung, Regenschirm & festem Schuhwerk wird empfohlen

    Hinweis: Wer möchte, kann die Rückreise mit dem Schiff zurücklegen. Die Kosten für dieses sind nicht im Tourpreis enthalten und somit vor Ort selbst zu zahlen!

     

t 7: WANDERERLEBNIS IM MÜHLBACHTAL am 07.09.2024

Nach einer Begrüßung mit Kaffee und Snack bei „Fräulein Tortenglück“ wandern Sie vom Wermsdorfer Ortszentrum zur weitgehend unbekannten Quelle des Mühlbachs am Ortsrand und folgen ab da dem Mühlbach (fast) bis zur Mündung in die Mulde. Dabei entdecken Sie 300 Mio. Jahre Erdgeschichte, 300000 Jahre Eiszeit und 3000 Jahre Menschheitsgeschichte.

Auf insgesamt 27 km erleben Sie auf urigen Waldpfaden die Wermsdorfer Waldteiche mit herrlichen Ausblicken, entdecken das Kulturlandschaftsmuseum mit den archäologischen Grabungen, wandern auf stillen Wegen entlang des Mühlbachs und enden im „Goldenen Tälchen“.

  • Wichtige Informationen zur Tour

    • Wichtig: einzige geführte Tour, die am Samstag den 07.09.2024 stattfindet
    • Start: 10:15 Uhr am Hirschplatz Wermsdorf
    • Zielort: Landgasthof Dehnitz
    • Dauer: ca. 8 Stunden
    • Teilnahmegebühr: 40,00 €
    • diese Tour ist nicht barrierefrei
    • Hunde können (auf Anfrage) gerne mitkommen
    • Altersempfehlung: ab 15 Jahren
    • Wasserfestes Schuhwerk, Regenschutz & Unterwegsverpflegung wird empfohlen

  • Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln

    Empfehlung des Tourleiters für Teilnehmende aus Leipzig & Wurzen (und Umgebung):

    • früh mit der Bahn nach Dahlen, von dort mit dem Bus nach Wermsdorf

    folgende Verbindung wäre möglich:

     

    RE50 Leipzig – Dresden, ab Leipzig 09.00 Uhr, ab Wurzen 09:18, an Dahlen 09:29 Uhr

    Bus 816 Dahlen – Mügeln, ab Dahlen 09:53 Uhr, an Wermsdorf 10:07